Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung Unsere nachstehenden Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr. Mit der Auftragserteilung erkennt der Käufer die nachstehenden Bedingungen als für beide Seiten verbindlich an. Hiervon abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. 2. Auftragsannahme Persönlich telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.00 bis 17.00 Uhr, sowie Freitags  7.00 bis 16.00 Uhr. Außerhalb der Geschäftszeiten sind unser Anrufbeantworter und unser Faxgerät für Sie da. Sie können auch jederzeit in unserem Onlineshop bestellen, nachdem wir Sie dafür registriert haben. Telefonische, schriftliche sowie Bestellungen über das Internet oder per E-Mail sind rechtsverbindlich. Die Bestellung des Kunden, das Angebot, ist für den Kunden bindend. Das Angebot wird von uns innerhalb angemessener Frist durch schriftliche Bestätigung oder durch die Lieferung der Ware angenommen. Schriftliche (auch per E-Mail versandte) Auftragsbestätigungen müssen umgehend geprüft werden. 3. Angebote, Preise Alle Angaben in Prospekten, Preislisten, Anzeigen, usw. sind, auch bezüglich der Preise, unverbindlich. Preisänderungen aufgrund von Preiserhöhungen unserer Lieferanten sowie Abweichungen in der technischen Ausführung bleiben vorbehalten. Abbildungen und Beschreibungen der ausgelieferten Waren in Prospekten, Preislisten, Katalogen etc. sind für die Ausführung nicht verbindlich. Dies gilt für den unterschiedlichen Ausfall des Materials oder für Abweichungen in Farbe, Oberflächenstruktur und Bezugsmaterial. Materialbedingte oder sonst unvermeidbare Toleranzen sind möglich. Maße und Gewichte sind als annähernd anzusehen. Die Preise verstehen sich freibleibend in Euro netto zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer ab Lager. 4. Lieferung, Lieferzeiten, Lieferverzug Alle Lieferungen erfolgen ab Lager / Werkstatt. Der Versand erfolgt auf Gefahr und zu Lasten des Kunden. Das Gefahrenrisiko trägt der Käufer auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Lieferfristen und –termine gelten als annähernd vereinbart und sind unverbindlich. Wir behalten uns Teillieferungen vor, falls nicht alle bestellten Produkte ab Lager bzw. sofort lieferbar sind. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Lieferverzuges werden grundsätzlich ausgeschlossen. Die für den Versand notwendige Verpackung nehmen wir zurück. 5. Transportschäden Bei Anlieferung ist die Ware und Verpackung auf etwaige Transportschäden zu überprüfen. Transport- und sonstige Schäden sind uns sofort nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Transportschäden sind dem zuständigen Transportunternehmen sofort anzuzeigen und schriftlich bestätigen zu lassen, die Originalverpackung mit allen Versandpapieren ist aufzuheben. Beanstandungen 3 Tage nach Anlieferung werden vom Speditionsunternehmen in der Regel nicht akzeptiert. 6. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt Sie können zwischen den Zahlungsarten Vorkasse und PayPal wählen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Verzug des Käufers können wir die Rückgabe der Ware verlangen. 7. Ausland Lieferungen ins Ausland erfolgen nur per Vorauskasse. Rechnungsstellung in den EU-Mitgliedsstaaten erfolgt ohne Mehrwertsteuer, wenn uns die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UID / VAT) vorliegt. Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Käufers. 8. Garantiebedingungen, Mängelgewährleistung Zwei Jahre Garantie auf Verarbeitung und Materialfehler. Es gilt das Datum der Rechnung. Ausgenommen von der Gewährleistung bzw. Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. Ausgeschlossen ist eine Haftung auch bei Schäden durch unsachgemäße Behandlung oder Gebrauch, bei Nichtbeachtung der Gebrauchshinweise, bei eigenmächtig vorgenommenen Änderungen am Produkt oder bei unsachgemäßer Rücksendung. Sollten Mängel auftreten, kann der Käufer während der Garantiezeit zunächst kostenlose Nachbesserung verlangen. Ist eine Nachbesserung nicht möglich, können wir eine Minderung des Kaufpreises vorschlagen oder die Ware umtauschen. Bei einem vereinbarten Umtausch ist uns eine Frist von 4 Wochen zu gewähren. Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangene Gewinne oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers sowie Schadenersatzansprüche.